• Schwimmen01.jpg
  • Schwimmen02.jpg
  • Schwimmen03.jpg
  • Schwimmen04.jpg

Nach den erfolgreichen OWL-Meisterschaften ging es für ein Teil der Oelder Masterschwimmer direkt weiter zu den Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen, die vom 31.05 bis zum 02.06 ausgetragen wurden. Hervorragend organisiert fanden die Meisterschaften in diesem Jahr im Karlsruher Fächerbad statt.

Für Herbert Kissenkötter, Jutta Jaßmeier-Grieß, Dr. Martin Grieß war die Teilnahme ein voller Erfolg. Auch wenn es leider nicht zu einer Medaille gereicht hat, so ließen sie insgesamt vier neue OWL-Rekorde purzeln. Außerdem konnten sie sich über einmal Platz vier, über zwei fünfte, ein siebter und zwei achte Plätze freuen.

Jutta Jaßmeier-Grieß war etwas enttäuscht über ihre Zeiten. Ihr hingen aber genauso wie Dr. Martin Grieß die Bezirksmeisterschaften noch in den Knochen. Grieß gelang es aber trotz harter müder letzter Meter, seinen alten OWL-Rekord erneut zu verbessern.  Herbert Kissenkötter hatte es in der Altersklasse 65 dank des neu hinzugekommenen Jahrgangs mit starker Konkurrenz zu tun, sodass es in diesem Jahr für die ganz vorderen Plätze auch für ihn nicht gereicht hat. Dennoch konnte er starke drei neue OWL-Rekorde aufstellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok