• Schwimmen01.jpg
  • Schwimmen02.jpg
  • Schwimmen03.jpg
  • Schwimmen04.jpg

Das Wettkampfjahr 2018 haben sechs Oelder Master-Schwimmer beim 40. Internationalen Schwimmfest in Steinhagen mit beeindruckenden Leistungen abgeschlossen. Am Start in Steinhagen waren 12 Vereine vertreten. Mit insgesamt elf Siegen war die Ausbeute der SG Oelde ausgezeichnet.

Das letzte Training in diesem Jahr findet für alle Mannschaften am 13.12.2018 statt.

Anschließend geht es in die Weihnachtspause. Im neuen Jahr starten wir am Montag, den 07.01.2019.

 

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, die letzten Wettkämpfe stehen an und man macht sich die ersten Gedanken zum Weihnachtsfest.

Wir in der SG machen uns aber auch schon Gedanken für das Jahr 2019! Die ersten Lehrgänge sind bereits terminiert und wir würden uns freuen, wenn DU uns im nächsten Jahr unterstützen würdest. Ob als Helfer/ Übungsleiter am Beckenrand z.B.: im Anfängerschwimmbereich, bei den Schwimmkursen oder in der Aquafitness. Alle sind Willkommen und Niemand wird ins „kalte Wasser“ geworfen.

Was wir aber auf jeden Fall benötigen sind neue Kampfrichter!

Ohne diese können wir leider keine Wettkämpfe schwimmen. Hier gab es auch in diesem Jahr immer wieder Engpässe. Du kannst dein Kind beim Wettkampf schwimmen sehen und gleichzeitig den Verein unterstützen. Natürlich zahlt die SG die Ausbildung und die Einsätze werden ebenfalls belohnt.

Ausbildungen:

  • Kampfricher Neuausbildung ab 14 Jahre: 13.01.2019
  • Gruppenhelfer Ausbildung ab 14 Jahre:

Teil 1: 29.3. - 31.03.19/ Teil 2: 03.05. – 05.05.19/ Teil 3: 24.05. – 26.05.19

  • Abschlussmodul Grundausbildung Trainer C (ab 16 Jahre und Teil 1-3 müssen besucht worden sein): 28.06 – 30.06.19

Fortbildungen:

  • 01.2019 „Kinder stark machen – Suchtprävention“ in Stromberg
  • 03.2019 “Plitsch, Platsch ” Wassergewöhnung am Wasser mit Wasser
  • 03.2019 “Ab ins Wasser ” Spielerische Wassergewöhnung im Wasser

Bei Interesse oder Rückfragen darfts Du dich gerne bei mir melden

Grüße Inga

Am vergangenen Wochenende haben Nadine Schnückel, Nicole Lattermann und Luisa Janich, Übungsleiterinnen der Schwimmgemeinschaft Oelde, erfolgreich die Lizenz als Trainerin C Breitensport Schwimmen mit dem Profil Kinder und Jugendliche erhalten.

Nun hat die SG Oelde einen weiteren Schiedsrichter im DSV- Kader. Am 22. und 23. September hat Corinna Paprotta erfolgreich in Fulda beim DSV- Schiedsrichterlehrgang teilgenommen und steigt nun in den DSV-Kader auf. Neben Christian Böck, Thomas Grünebaum und Holger Werminghaus ist Paprotta nun die Vierte im Oelder Schwimmverein, womit die SG auch vier der fünf Schiedsrichterplätze des OWL-Schwimmverbandes im Deutschen Schwimm-Verband stellt.

Acht Schwimmer der SG Oelde nahmen am 6. und 7.10 an den NRW-Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Gladbeck teil. Hochmotiviert sind am Samstag gleich zu Beginn in der 4x 50m Freistil- Staffel Mix in der AK 200 Dr. Martin Grieß, Jutta Jaßmeier-Grieß, Carola Oen und Dirk Köster an den Start gegangen und holten den ersten Titel des Tages.

Am 3. Oktober wurde die Endrunde der diesjährigen OWL-IX in Gütersloh ausgetragen. Mit dabei war auch die achtjährige Nina Focke von der SG Oelde, die sich durch erfolgreiche Teilnahme in der Vorrunde dafür qualifiziert hatte.

 

Am Tag der deutschen Einheit lud der SC Glandorf traditionell zum 8.TEN-Sprintmeeting ein. Dieser Einladung folgte neben Vereinen u.a. aus Halle, Georgsmarienhütte, Versmold und Lienen auch ein kleines vierköpfiges Team der SG Oelde. Für sie war es der letzte Test vor den anstehenden Qualifikationswettkämpfen für die Bezirksmeisterschaften.

 

Am vergangenen Wochenende ging es für 15 Aktive, zwei Kampfrichter und drei Betreuer der SG Oelde in den hohen Norden an den Bremer Weserstrand. Die SG Vahr-Sebaldsbrück hatte zum 17. Mal zu ihrem Schwimmfest eingeladen. Da der Wettkampf nur am Samstag stattfand, nutzte die SG an diesem Wochenende die Gelegenheit, neben den sportlichen Leistungen auch den Teamgeist zu fordern und zu fördern.

Beim 21. Internationalen Masterschwimmfest  in Essen am 29. September 2018 starteten überwiegend Ruhrgebietsvereine im neuen Essener Sportbad am Thumfeld Reckhammerweg 84. Das Teilnehmerfeld war mit 20 Vereinen und mit 179 Schwimmsportlern überschaubar. Von der SG Oelde nahmen drei Schwimmer an den Wettkämpfen in der Ruhrgebietsmetropole teil.

Am Sonntag setzte ein nun sehr kleines Team den Bestzeitenregen von Arnsberg fort. Für Luca Lütke-Besselmann, Moritz Schorr, Alina Filbert, Charlin Lütke-Besselmann und Lina Steinsträter ging es an dem Tag zum traditionellen Heinz- Lenfert- Pokal nach Ahlen, wo sie ihr Bestes gaben. Vertreten waren zahlreiche starke Vereine aus OWL, sodass das dortige Niveau schon nicht gerade gering war. Umso erfreulicher, dass die fünf jeweils dreimal Gold, Silber und Bronze mit nach Hause brachten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok