• Schwimmen01.jpg
  • Schwimmen02.jpg
  • Schwimmen03.jpg
  • Schwimmen04.jpg

Abteilungsversammlung der SG Oelde 2020

Protokoll der Versammlung vom 12. März 2020

Bürgerhaus Oelde, Beginn 18.15 Uhr

Vorstand

H.W, I.T, L.J, K.WO, R.V,    nicht anwesend N.S, F.B

TOP 1:                 Begrüßung

Holger Werminghaus begrüßte Ulrike Volkenand vom SV NRW und Thomas Grünebaum Vorstand TV-Jahn und die 51 Teilnehmer/ innen und die ordnungsgemäße Einberufung der Versammlung fest.

 

Top 2: Der Vorstand bestimmte Marcel Rembrink zum Protokollschreiber der Abteilungs-Versammlung.

 

TOP 3: Totenehrung

Die Versammlung erhebt sich von den Stühlen und gedachte der im Jahr 2019 verstorbenen Sportler mit einer Schweigeminute.

 

TOP 4: Bestätigung des Protokolls der Abteilungsversammlung 2019

Aus der Versammlung gibt es keine Einwände gegen das Protokoll des Vorjahres. Es ist damit bestätigt.

 

TOP 5: Bericht über die außersportlichen Aktivitäten

Da Nadine Schnückel nicht an der Versammlung teilnehmen konnte berichtete Luisa Janich über die Aktivitäten des Jahres 2019. Unteranderem waren die Kids Lasertag spielen, und Kanu fahren. Ebenso gab es einen Ausblick auf die Termine im Jahr 2020, Kinonachmittag Bowlen Lasertag Klettern und eine Fahrt ins Phantasialand.

 

 

TOP 6: Jugendausschuss

Für die Wahl zur Jugendwartin wurde Nadine Schnückel vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Sie nimmt die  Wahl abwesend an.

 

Top 7: Ernennung des Jugendausschusses

Nadine Schnückel (Jugendwartin) & Luisa Janich (Jugendwartin)

Tabea Lohmann, Henrike Hoppe, Kristin Meienbrock, Sara Gehrmann, Lea Brand, Inga Teckentrup

 Der Jugendausschuss erhält vom SV NRW ein J-Team Starterpaket

Top 8: Bericht sportliche Leitung

Inga Teckentrup berichtete aus den Sportlichen Erfolgen des Jahres 2019 und vergleicht mit 2018. Ebenfalls gab es Applaus für Trainer und Karis für Tätigkeiten am Beckenrand im letzten Jahr. In 2020 steht kein Trainer mehr ohne Ausbildung am Beckenrand. Es wird in den Herbstferien ein Trainingslager in Velbert geben. Zudem wurde Werbung bei den Eltern und Teilnehmern der AV für Posten in den Gremien gemacht.

Top 9: Siegerehrungen der Vereinsmeisterschaften

 

Top 10: Kassenbericht

Kevin stellte seinen letzten Kassenbericht vor.

 

Zu den Ausführungen gab es keine weiteren Rückfragen.

 

Top 11: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassierers

Da die Kassenprüfer nicht anwesend waren hat Holger eine Mail der Kassenprüfer verlesen. Thomas Grünebaum beantragt die Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes. Die Entlastung erfolgt einstimmig.

 

Top 12: Entlastung des Vorstands

Der Vorstand wurde aus der Versammlung einstimmig entlastet

 

Top 13: Wahlen:

  1. a) Abteilungsleiter/ -in bisher Holger Werminghaus

Einstimmig                                         weiterhin Holger Werminghaus

  1. b) Sportliche Leitung bisher Inga Teckentrup

eine Enthaltung                                              weiterhin Inga Teckentrup

  1. c) Kassenwart/ -in bisher Kevin Wiesrecker-Oen

Einstimmig                                         neuer Kassenwart Nils Brüggemann

  1. d) Kassenprüfer/ -in bisher Frank Bröckelmann

Einstimmig                                         neuer Kassenprüfer Ralf Vorjohann

  1. e) Beisitzer/ - in bisher Ralf Vorjohann

Einstimmig                                         neuer Beisitzer Elmar Focke      

 

Top 14: Anträge

Mitgliedsbeiträge erhöhen Antrag durch Kevin Wiesrecker-Oen

Thomas bittet um Gespräch zu dem Antrag. Einwand in 2 Jahren wird aus seiner Sicht wieder ein Antrag kommt und bittet um Prüfung der Ausgaben in der Abteilung.

Guido Teckentrup Trainergeld wurden erhöht es muss sich für die Jugendlichen ein kleines bisschen lohnen die Sie am Beckenrand stehen. Ausgaben die zu Reduzieren sind Teilnahme an Wettkämpfen

Meldegelder werden auch teurer. Und müssen eingespart werden. Der Antrag Thomas erklärt nochmal die Beitragsregeln

Jörg Eckert bittet um wieder Aufnahme des QuattroTeamCups

Guido bittet um Erhebung der Kostensenkung für 2020

Stimme der Eltern Dank an die Trainer und auch fahrt auf Wettkämpfe sollen nicht weniger werden.

Wettkämpfe werden wegen Corona Regional abgesagt.

Elternteil bittet um Gespräch Vorstand SG Oelde & Vorstand TV Jahn

Abteilungs-Beiträge sind im Mittelmaß des Bezirks.

Flutlicht könnte vielleicht auch vom Corona betroffen werden.  5 Meldungen dafür 8 dagegen.

6.+7. 6 Flutlicht inkl. NRW Masters-

 

 

 

Die Versammlung wurde um 20.00 Uhr beendet.

 

 

Die Ausdrücke der PowerPoint-Präsentation sind Bestandteil des Protokolls.

 

 

Lemgo, den 26. April 2020 Marcel Rembrink

 

Ab Montag, den 20.09.2021 findet das Training wieder im Hallenbad statt. Daher ändern sich auch die Trainingszeiten für die einzelnen Gruppen. Zusätzlich gibt es eine Änderung hinsichtlich der Coronaregeln. Da es sich um Sport in Innenräumen handelt, gilt ab sofort für das Schwimmtraining die 3G-Regel.

Nach 18 Monaten coronabedingter Wettkampfpause und sehr langer Trainingspause ohne Schwimmmöglichkeiten konnten sich die Masters-Schwimmer der SG Oelde wieder auf einen fast
normalen Wettkampf freuen. Um das zweite Septemberwochenende herum fanden die Deutschen Meisterschaften der Masters in Braunschweig statt, wo auch drei Aktive der Schwimmgemeinschaft an den Start gingen. Ungewohnt für September wurden die DM in diesem Jahr im Freibad ausgetragen.

Hallo zusammen!
Am Donnerstag findet für dieses Jahr das letzte Mal Training im Freibad statt. Zu diesem Anlass möchten wir für euch den Grill anschmeißen. Vorab werdet ihr wie gewohnt trainieren.

Ab Montag gelten dann die Trainingszeiten fürs Hallenbad.
Wir freuen uns auf euch! ☺️

Der Jugendausschuss der SG Oelde

Nach langer coronoabedingter Pause dürfen wir endlich wieder mit dem Training im Wasser beginnen. Am Montag, den 14.06.202, findet das erste Freibadtraining der Saison im Oelder Parkbad statt. Online-Training ade!

Hier nun noch einige wichtige Infos für euch:

Die Testpflicht ist entfallen! Die 3Gs getestet/genesen/geimpft sind also für das Schwimmtraining nicht mehr nötig! (Stand 13.06.2021)

Pink gegen Rassismus - mit diesem Statement setzte NRW's Schwimmverband Swimpool kürzlich im Zuge der internationalen Wochen unter dem Motto "Solidarität. Grenzenlos" ein klares Zeichen gegen menschenverachtendes Verhalten im Sport. Mit dabei war auch die SG Oelde. Als Mitgliedsverein des Schwimmverbandes konnten sie pinke Badekappen bestellen konnte, die mit dem Stempel "100% Menschenwürde - zusammen gegen Rassismus" bedruckt waren. So soll ein klares Statement gesetzt werden, nämlich für Chancengleichheit, Gleichberechtigung und Mitbestimmung. Jegliche Form von Diskriminierung, Missbrauch und Gewalt, gleich ob körperlicher, seelischer oder sexueller Art werden klar verurteilt.

Der Landesportbund NRW bietet passend zu Ostern unter dem #trotzdemSPORT motivierende Aktionen an. Bei zwei Aktionen wollen auch wir, die SG-Jugend, mit euch dabei sein!

1. Mit der Teamfit App laden wir alle Familien ein, sich mit ihren Kids am Oster-Kibaz zu beteiligen! Ab heute, dem 1. April kann sich zur Challenge angemeldet werden, ab morgen, dem 2. April, erscheint dann 10 Tage lang täglich eine neue Aktion zur Durchführung daheim.  So könnt ihr Familien besonderen Spaß in den Osterferien erleben. Wir als Verein erhalten dadurch die Premium Lizenz der Teamfit App für ein Jahr kostenlos und können so den Sport auch trotz Corona wieder näher bringen. Zusätzlich können die 10 aktivsten Vereine 500€ für die Vereinskasse geschenkt bekommen. Also, mitmachen lohnt sich! Unter folgendem Link gelangt ihr direkt zum "SG Oelde Oster Kibaz 2021": https://teamfit.app.link/mn68dSfb1eb.

2. Bei der zweiten Aktion handelt es sich um den so geannnten Actionbound. Hierbei könnt ihr ebenfalls Spiel und Spaß in den Osterferien erleben. App downloaden und schon kann es ab morgen, dem 2. April, losgehen. Damit die Teilnahme für unsere SG gewertet wird, müsst ihr einfach am Ende bei Verein unsere SG Oelde angeben. Hier gelangt ihr zur App: https://actionbound.com/bound/OsterspezialSJNRW

Bei Fragen wendet euch gern an eure Trainer oder an den Jugendausschuss.

Wir würden uns über viele Teilnehmer freuen.

Viele Grüße und frohe Ostern wünscht die SG-Jugend!

Der Jugendausschuss der SG Oelde hat die Weihnachtsgrüße coronabedingt auf eine etwas andere Weise verschickt. Findet sonst in großer Runde der traditionelle Jahresabschluss vor Weihnachten statt, gab es dieses Weihnachten für die jüngeren Mitglieder der SG eine Tüte mit kleinen Überraschungen, die von den Jugendausschussmitgliedern kontaktlos verteilt wurde. Neben Weihnachtsgrüßen und Kleingkeiten zum Naschen befanden sich in der Tüte Acrylperlen und Ausstechformen. Mit einer kleinen Anleitung wurden die Perlen im Backofen zu hübschen Anhängern für den Tannenbaum.

"Wir hoffen, den Kindern durch diese Aktion eine kleine Freunde gemacht zu haben, fällt das Training doch schon seit mehreren Monaten aus", so Jugendwartin Nadine Schnückel.

Der Oelder Schwimmsport trauert um Klaus Schmidt. Er ist kurz vor seinem 90. Geburtstag am 7.12.2020 verstorben.

Als es nach dem Krieg noch eine Wasserballmannschaft in Oelde gab, war auch Klaus Schmidt mit von der Partie. Ihn packte das Spiel und es wurde zu seiner Leidenschaft. Aber auch als Schwimmer war er eine Verstärkung und so fühlte er sich in der SG Oelde gut aufgehoben.

In späteren Jahren war Klaus Schmidt ein beliebter Übungsleiter. Als das Hallenbad in Oelde öffnete, wurde im Rahmen seines Trainings zuerst richtig geschwommen und anschließend im Lehrschwimmbecken „getobt“. Auf Wettkämpfen war sein Rat als Betreuer für die Schwimmer immer eine große Hilfe und sein großes Auto ersetzte als Transportmittel auf den Fahrten den heutigen Bulli. Als Kampfrichter war er ebenfalls sehr gefragt. So war er im Westfälischen Turnerbund oft als Kampfrichterobmann für die SG Oelde tätig.

Klaus Schmidt fast 40 Jahre ehrenamtlich für die SG Oelde im Einsatz. Er stellte sich nie in die erste Reihe, sondern war der starke Mann im Hintergrund.

Am vergangenen Freitagabend wurde die 18. Oeldinale ausgetragen, aufgrund der Pandemie erstmals als Livestream-Übertragung. Ehrenamtlich engagierte junge Menschen in Oelde erfahren damit järhlich Dank für ihren Einsatz. Als Höhepunkt der Veranstaltung wurden in diesem Jahr insgesamt 17 Gutscheine der Firma Hammelmann, der Commerzbank und der Stadt Oelde verlost. Hauptgewinne waren ein 250-Euro-Gutschein der Firma Hammelmann und ein 500-Euro-Gutschein der Stadt Oelde.

Zum Ende der Freibadsaison im September veranstaltete die SG Oelde ein Sponsorenschwimmen für alle Aktiven. Die dort erschwommene Summe verbleibt zum Teil für Jugendarbeit im Verein, 1100€ wurden für karitative Zwecke dem Kibtitzhof in Gütersloh überreicht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.