• Schwimmen01.jpg
  • Schwimmen02.jpg
  • Schwimmen03.jpg
  • Schwimmen04.jpg

Hallo,

hiermit laden wir alle ein, das Jahr mit uns zusammen zu beenden...

Hallo,

hiermit laden wir zum gemeinschaftlichen laufen auf dem Eis ein....

 

Mit einem Team von insgesamt 26 Schwimmerinnen und Schwimmern nahm die SG Oelder beim Beckumer Mannschaftspokal teil. Sie holten insgesamt 49x Edelmetall, darunter 15x die goldene Medaille.

Am letzten Wochenende der Ferien ging das Team der SG Oelde beim Bielefelder Herbstpokal an den Start. Das einwöchige Trainingslager der ersten Ferienwoche in petto  und mit der Unterstützung des dort entstandenen neuen Maskottchens „Teamgeist“ hatten sie es mit starker Konkurrenz aus OWL, Hannover, Wolfsburg und Wunstdorf zu tun. Die Oelder zeigten sich dabei motiviert und lieferten gute Leistungen ab. Außerdem kam Lea Brandt in Bielefeld zum Einsatz, denn sie macht derzeit die Ausbildung zur Starterin im Kampfgericht.

Am 3. Oktober fand in Glandorf das 9. TEN-Sprintmeeting statt, an dem auch Oeldes Nachwuchsschwimmerinnen teilnahmen. Mit Unterstützung ihrer Trainer Frank Bröckelmann und Luisa Janich absolvierten sie die 50m-Sprintstrecken, sowie die 100m Lagen.

Wie schon im Sommer war Kamen Austragungsort der NRW-Meisterschaften der Masters im Schwimmen. Mit der Ausbeute von insgesamt 12x Edelmetall und den gezeigten Leistungen sowie neuen Saisonbestzeiten konnten alle Oelder mit dem vergangenen Wochenende mehr als zufrieden sein.

Mit Beginn der Hallenbadsaison bietet die Schwimmgemeinschaft Oelde wieder einen Schwimmkurs an. Der Kurs geht über 10 Einheiten und richtet sich an alle Kinder ab 5 Jahren, die gerne schwimmen lernen möchten und an Wasser gewöhnt sind. Die Kinder sollten fähig sein, zu tauchen, zu springen und zu schweben. Der Kurs wird immer montags von 17:15Uhr - 18:15Uhr im Oelder Hallenbad stattfinden, Starttermin ist der 07.10.2019. Die Kosten belaufen sich auf 60€.

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben, da die Plätze begrenzt sind. Anmeldungen bitte bei Luisa Janich unter folgender E-Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ACHTUNG: Alle Plätze sind leider bereits vergeben!

Am vergangenen Wochenende ging es für die Schwimmer der SG Oelde erstmals nach der Sommerpause wieder zu Wettkämpfen. Am Samstag nahmen sie am 53. Arnsberger Kraulertag teil, sonntags ging es zum 34. Heinz-Lenfert-Pokal nach Ahlen. Der erste Test zeigt: Alle Aktiven sind wieder auf dem Stand wie vor den Ferien.

Hallo zusammen!

Das Freibad schließt am Sonntag und das Hallenbad öffnet vorraussichtlich erst am 30.09.

In den verbliebenen zwei Wochen findet im Vierjahreszeitenpark Trockentraining statt. Die Pinguine, Hechte und Haie treffen sich dafür zur gewohnten Zeit (17Uhr) am Haupteingang, alle anderen Mannschaften treffen sich um 17:45Uhr und trainieren bis 19:15Uhr.

Am Donnerstag, den 19.09 wollen wir mit allen zusammen im Park auf der großen Wiese einen Motoriktest durchführen. Dazu treffen sich die Mannschaften zu den oben genannten Zeiten ebenfalls am Haupteingang. Das Ende ist etwa - abhängig von Helfern - zur gewohnten Zeit. Gerne können Eure Eltern zum Stoppen, Messen, Zählen oder Aufschreiben mit reinkommen, dann läuft der Test etwas schneller.

Bitte kommt zu jedem Training direkt in wetterabhängiger Sportkleidung und bringt euch etwas zu Trinken mit. Denkt auch daran, dass anschließend nicht geduscht werden kann.

Viele Grüße, die Trainer

Fünf Schwimerinnen aus Reihen der zweiten und dritten Wettkampfmannschaft sowie der Nachwuchsmannschaft nahmen am letzten Augusttag für vier Stunden am 24h-Schwimmen im Gütersloher Nordbad teil. Letztes Jahr hatte Trainer Frank Bröckelmann bereits mit den Mannschaften dort teilgenommen, sodass erfreulicherweise teils deutliche Steigerungen im Vergleich zum Vorjahr sichtbar wurden.

Für die Jugend hieß es am gestrigen Sonntag PADDELN, eine gemeinsame Kanutour auf der Lippe hatte der Jugendausschuss für die SchwimmerInnen geplant. Geparkt wurde in Benninghausen, von wo aus es für die TeilnehmerInnen und den Jugendwartinnen Luisa Janich und Nadine Schnückel mit dem Bus und einem Bulli voller Kanus zum Startpunkt in Lippstadt ging.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok