• Schwimmen01.jpg
  • Schwimmen02.jpg
  • Schwimmen03.jpg
  • Schwimmen04.jpg

Am Sonntag startete die 9-jährige Nina Focke bei dem OWL-Schwimm-Mehrkampf in Gütersloh. Im Profil Brust erlang sie mit fünf Statrts eine Punktzahl von 741 und siegte damit in ihrer Altersklasse. Zu absolvieren hatte sie 200m Brust, 50m Brust-Beine, 400m Freistil, 100m Brust und 200m Lagen. Die meisten Punkte sammelte sie mit ihrem Start über 50m Brust-Beine, wo sie in 01:09,48 210 Zähler sammelte.

 

 

 

Nachdem die älteren erfahrenen Schwimmer am Samstag in Lübbecke beim Wettkampf waren, ging es für die Jüngsten der SG Oelde nach Beckum, wo das 43. Nachwuchsschwimmen ausgetragen wurde. Für sechs der insgesamt 13 Schwimmerinnen und Schwimmer war es der erste Wettkampf, dementsprechend war die Nervosität und Aufregung groß in der Schwimmhalle.

Erfolgreich kehrte ein kleines aber feines SG-Team am Samstag aus Lübbecke zurück, wo sie das 15. Frühjahrsmeeting als Testwettkampf auf dem Weg zu den kommenden Meisterschaften auf Bezirks- und Landesebene nutzten. 34x Edelmetall, darunter 14x Gold bei insgesamt 44 Starts ist eine durchaus zufriedenstellende Bilanz für den Oelder Schwimmverein.

Im Rahmen der Abteilungsversammlung der SG fand in diesem Jahr auch wieder die Siegererung der Vereinsmeisterschaften statt, die am 21.02.2019 stattgefunden haben.

Am 9. März wurden in Ennigerloh im Olympiabad die OWL-Meisterschaften „Lange Strecke“ sowie die OWL-Meisterschaften der Masters auf „langer und mittlerer Strecke“ ausgetragen. Die SG Oelde zeigte dort mit insgesamt 12 Titeln und vier neuen Altersklassenrekorden ihr schwimmerisches Können.